Sommerlager 2008...
...in Huppenbroich.
Vom 1.7.08 bis zum 12.7.08 befanden sich 90 Pfadfinder des Stammes

St. Nikolaus Rheurdt „auf den Spuren der Indianer“ im Tiefenbachtal in der Eifel.

Dieses Motto wurde großartig durch diverse Programmpunkte untermalt, wie zum Beispiel

durch den Bau von Totempfählen und Tippis sowie der Indianerküche, in welcher die

8-16-jährigen Kinder ihr eigenes Essen kochen durften. Außerdem wurde eine grandiose Modenschau a la „Germany´s next Topmodel“ mit selbstentworfenem Indianerschmuck

und – Outfits abgehalten. Besonders erwähnenswert ist das eigens für das Lager gedichtete

Indianerlied.

Natürlich fanden auch weitere spannende Aktivitäten statt. Dazu zählte ein Stationslauf durch die Natur, sowie einem Stadtspiel durch die nächstgrößere Stadt Simmerath, Schwimmen, Nachtwanderung, einem Discoabend und den obligatorischen Hikes (Mehrtageswanderung). Ein nennenswertes Highlight war wie immer der von den Kindern vorbereitete Abschlussabend. Wenn kein festes Programm angeboten wurde, bauten die Kinder mit viel Eifer im anliegenden Bach Dämme, errichteten in Wald Hängematten oder spielten auf dem Lagerplatz.

Alles im allem waren es sehr schöne und ereignisreiche zwölf Tage welche viel zu schnell um waren.



Programm:

Dienstag 1.7.08: -Ankunft der Kinder

-Zelte aufbauen

-Nachtwanderung

Mittwoch 2.7.08: -Lagerbauten

Donnerstag 3.7.08: -Stationslauf

Freitag 4.7.08: -Schwimmen

Samstag 5.7.08: -Stadtspiel

-Discoabend

Sonntag 6.7.08: -Stafettenspiel

-Gottesdienst

-Foto

Montag 7.7.08: -Hikes (bis Dienstag)

Dienstag 8.7.08: -Modenschau

Mittwoch 9.7.08: -Schwimmen

Donnerstag 10.7.08: -Indianerküche

Freitag 11.7.08: -Vorbereitung Abschlussabend

-Abschlussabend

Samstag 12.7.08: -Abreise





Veröffentlicht am 23.10.2008 um 18:22 Uhr

Autor: Unbekannt